münchen

Die moderne Stadtvilla mit repräsentativem Charakter wurde auf einem ca. 1600 qm großen Grundstück im nordwestlichen Innenstadtbereich Münchens realisiert. Das Gelände, auf dem das dreigeschossige Gebäude errichtet wurde, verfügt über einen umfangreichen alten Baumbestand, der weitestgehend erhalten blieb. Die Außenwände sind zweischalig mit einer Wandstärke von ca. 50 cm erbaut. In der weiträumigen Bibliothek im Westen ist die gesamte Gebäudetiefe in der Nord-Süd-Achse erfahrbar, die lichte Raumhöhe beträgt hier fast 5 m. Zusätzlich ist die Bibliothek in kleine Raumsegmente mit eigener natürlicher Beleuchtung gegliedert und verfügt über eine Galerieebene. Ein großes Fenster im Süden fasst die Aussicht in den Garten. Der Eingang des Hauses befindet sich an der Nordseite – das Gebäude wird über eine zentrale Halle erschlossen. Die gartenseitigen Räume werden mit Fenstern und Fenstertüren, die teilweise vollständig in Wandtaschen verschiebbar sind, zum Garten hin geöffnet. Das Dachgeschoß ist als Terrassengeschoß mit unterschiedlich tiefen Terrassen angelegt.

münchen münchen münchen münchen münchen münchen münchen
münchen münchen münchen münchen münchen münchen münchen
münchen münchen münchen münchen münchen münchen münchen
münchen münchen münchen münchen münchen münchen